Direkt zum Inhalt

Lernserver V1.0 bei der AUDI AG!

Drei Monate nach der Ersteinführung unseres Seminar Lern-Servers bei der AUDI AG liegen nun die ersten Feedbacks vor und die Rückmeldung ist überwiegend positiv. 

Für die TIA Portal Seminare bei der AUDI AG bieten wir durch den Lern-Server nachhaltiges Lernen und eine breite dynamische Wissensdatenbank. Dynamisch deswegen, weil die Teilnehmer sich aktiv bei den Inhalten der Wissensdatenbank beteiligen können. Fehlt Ihnen eine Anleitung zu einem bestimmten Thema, so können die Teilnehmer den Wunsch zur Aufnahme dieser Step-By-Step Anleitung äußern und wir erstellen diese zeitnah und erweitern die Wissensdatenbank. 

Im Verlauf des Seminars erhalten die Teilnehmer Ihre Zugangsdaten zum Server und können anschließend auf umfangreiche Tools, Projekte, Standards, Quiz und Wissenstests sowie die bereits erwähnte Wissensdatenbanken zugreifen.
Je nach Zielgruppe ist auch die Bereitstellung eines VM-Zuganges möglich, mit dem der Teilnehmer auf einen TIA Portal Manager zugreifen können.
 

LMS Tia Portal Siemens S7

Die Wissensdatenbank ist eine sehr sinnvolle Ergänzung zu jedem Training. Es ist ist unmöglich in den Schulungsunterlagen jedes Thema in all seinen Facetten und aus allen Blickwinkeln zu beleuchten. Es würde den Rahmen sprengen und die Belastung der Teilnehmer während eines Trainings unnötig erhöhen.

Das Prinzip unserer Workshops und Praxis-Tage: Soviel Theorie wie nötig, so viel Praxis wie möglich! Durch unsere “Hands-On”-Mentalität lernt man am besten, man versteht Zusammenhänge besser, das Erlernte bleibt länger im Langzeitgedächtnis.
Und besonders wichtig: In der Praxis machen Teilnehmer typischerweise Fehler, die der Trainer in der Regel nicht machen würde. Durch die gemeinsame Fehlerbehebung ergibt sich für die Teilnehmer ein hoher Nutzen! Dieser Umgang wird von unseren Teilnehmern sehr geschätzt.

Die Step-By-Step Anleitungen dienen im Nachhinein als Nachschlagewerk, wann auch immer die Frage “Wie war das noch gleich...” aufkommt. Mit diesen Anleitungen lassen sich Geräte in der Hardware aber auch standardisierte Softwarebausteine, BTKs oder Grundstellungen Schritt für Schritt in Betrieb nehmen.

LMS S7 Kurs Siemens Step-by-Step

Für viele Instandhalter und Inbetriebnehmer der AUDI AG war dieses Angebot bislang einzigartig.
Einige der Feedbacks lauteten:

Der Lern-Server ist eine sinnvolle Ergänzung zum Seminar/Workshop im Sinne der Wiederholung von Inhalten - ähnlich dem Nutzen von Kochrezepten.

Mit Hilfe der Step-By-Steps bin ich auch noch Wochen nach dem Training in der Lage, eine ProDiag Meldung oder eine BTK einzupflegen.

Die Möglichkeit, dass man auch selber Themenwünsche für Step-By-Steps äußern kann, halte ich für sehr sinnvoll - es wird auf unsere Wünsche eingegangen und bietet somit maximale Vorteile für uns.


Die Möglichkeiten der VM-Nutzung kommt bei AUDI AG bislang nicht zum Einsatz.
Einige unserer mittelständischen Kunden haben jedoch auch hier positive Erfahrungen gemacht. Bei einer VM handelt es sich um eine Virtuelle Maschine, mit deren Hilfe die Teilnehmer einen Remote-Online-Zugriff auf den Simatic Manager oder das TIA Portal Manager erhalten. So konnten die Teilnehmer ohne eigene Siemens-Lizenz und ohne PG direkt mit dem TIA-Portal und einer Soft-SPS arbeiten. Dies ist eine preisgünstige Alternative zur Anschaffung von eigenen Geräten und Lizenzen. Einige Ingenieure, die vorher mit Beckhoff und Rockwell gearbeitet haben, fanden diese Idee klasse! 

Ein weiterer Punkt war der Wunsch nach mehr interaktiven Videos, um den Nutzen für die Teilnehmer noch weiter zu erhöhen aber gleichzeitig auch eine qualitative Lernkontrolle durchführen zu können.

LMS Quiz Abfrage Tia Portal

In den nächsten Wochen und Monaten werden wir gemeinsam mit unseren Ansprechpartnern weitere Inhalte und Themengebiete finden, um den kundenspezifischen Lern-Server zu erweitern. 

Link zum Portal: edu.trainmatic.de

Link zur Version: Bilder/Versionsinformationen.pdf